News Produkte Preise Download Service Sitemap
Startseite Produkte Dateibefehle RSTSAVF

Produkte


Objektbefehle Dateibefehle Sonderbefehle IFS-Befehle Spoolbefehle Datenspiegelung Übertragungsbefehle Protokollbefehle Systemüberwachung Quellbefehle Referenzbefehle Menüverwaltung Hilfetextgenerierung Befehlsverwaltung Kryptografie Systemanpassung ZIP-Archiverstellung Jobservicetool

DSPDLTSIZ DSPFLD CMPFD CLRF DUPF INSF RGZF RMVF RUNSQL RSTSAVF

Kontakt Impressum Haftungsausschluss AGB

RSTSAVF

Screenshots
Sicherungsdateien zurücksp. (RSTSAVF)

Sicherungsdateien zurücksp. (RSTSAVF)

- Umgebungen: Alle Umgebungen (*ALL)
- Threadsicher: Nein
Parameter
Beispiele
Fehlernachrichten

Mit Hilfe des Befehls RSTSAVF können mehrere Sicherungsdateien gleichzeitig zurückgespeichert werden.

Die erforderlichen Rückspeicherungsbefehle werden aus den jeweiligen Sicherungsdateien automatisch erkannt. Dabei werden folgende Befehle unterstützt:

o RSTLIB - Bibliothek wurde mit SAVLIB gesichert

o RSTOBJ - Objekte wurden mit SAVOBJ oder SAVCHGOBJ gesichert.

o RSTDLO - Dokumentbibliohteksobjekte wurden mit SAVDLO gesichert.

o RST - Objekte wurden mit SAV gesichert.

Anfang

Parameter

Parameter Beschreibung Auswahl Hinweis
SAVF Sicherungsdatei Qualifizierter Objektname Erforderlich, Position 1
Qualifikationsmerkmal 1: Sicherungsdatei Generischer Name, Name, *ALL
Qualifikationsmerkmal 2: Bibliothek Name, *CURLIB, *LIBL, *ALLUSR, *USRLIBL, *ALL
RSTLIB In Bibliothek zurückspeichern Name, *SAVLIB Wahlweise, Position 2
Anfang

Sicherungsdatei (SAVF)

Hier kann angegeben werden welche Sicherungsdateien zurückgespeichernt werden sollen.

Qualifikationsmerkmal 1: Sicherungsdatei

Name
Eine bestimmte Sicherungsdatei soll zurückgespeichert werden.
Generischer Name
Eine bestimmte Gruppe von Sicherungsdateien soll zurückgespeichert werden.
*ALL
Alle Sicherungsdateien in der angegebenen Bibliothek sollen zurückgespeichert werden.

Qualifikationsmerkmal 2: Bibliothek

*CURLIB
Die Sicherungsdatei befindet sich in der aktuellen Bibliothek.
*LIBL
Die Sicherungsdatei wird anhand der Bibliotheksliste des Jobs gesucht.
*ALLUSR
Die Sicherungsdatei wird in allen Benutzerbibliotheken gesucht.
*USRLIBL
Die Sicherungsdatei wird anhand der Benutzerbibliotheksliste gesucht.
*ALL
Die Sicherungsdatei wird in allen Bibliotheken gesucht.
Name
Einen gültigen Bibliotheksnamen angeben.
Anfang

In Bibliothek zurückspeichern (RSTLIB)

Gibt den Bibliotheksnamen an in welchen die Sicherungsdateien zurückgespeichert werden sollen.

Bei Sicherungsdateien welche mit dem Befehl SAVDLO oder SAV gesichert wurden, wird dieser Parameter ignoriert.

*SAVLIB
Der Bibliotheksname, in der die Sicherungsdateien zurückgespeichert werden sollen, lautet wie zum Zeitpunkt der Sicherung angegeben wurde.
Name
Name der Bibliothek angeben, in der die Objekte zurückgespeichert werden sollen.

Werden mehrere Sicherungsdateien zurückgespeichert und wird ein expliziter Bibliotheksname angegeben, so werden unter Umständen div. Objekte überschrieben.

Anfang

Beispiele für RSTSAVF

Beispiel 1: Zurückspeichern mehrerer Dateien

Mit folgender Anweisung werden alle Sicherungsdateien beginnend mit ARX aus der Bibliothek QGPL zurückgespeichert. Dabei werden die Daten in dieselbe Bibliothek zurückgespeichert, in der sich die Objekte zum Zeitpunkt der Sicherung befanden.

 RSTSAVF SAVF(QGPL/ARX*) RSTLIB(*SAVLIB)

Anfang

Fehlernachrichten

Unbekannt
Anfang