News Produkte Preise Download Service Sitemap
Startseite Produkte Hilfetextgenerierung WRKPNLGRPE

Produkte


Objektbefehle Dateibefehle Sonderbefehle IFS-Befehle Spoolbefehle Datenspiegelung Übertragungsbefehle Protokollbefehle Systemüberwachung Quellbefehle Referenzbefehle Menüverwaltung Hilfetextgenerierung Befehlsverwaltung Kryptografie Systemanpassung ZIP-Archiverstellung Jobservicetool

ADDPNLGRPE CPYPNLGRPE CRTPNLGRPE GENPNLGRP RMVPNLGRPE WRKPNLGRPE

Kontakt Impressum Haftungsausschluss AGB

WRKPNLGRPE

Screenshots
Mit Anzeigengruppen arbeiten (WRKPNLGRPE)

Mit Anzeigengruppen arbeiten (WRKPNLGRPE)

- Umgebungen:
  • Interaktiver Job (*INTERACT)
  • CL-Programm interaktiv (*IPGM)
- Threadsicher: Nein
Parameter
Beispiele
Fehlernachrichten

Mit diesem Befehl können auf einfache Weise Hilfetexte für Befehle und Bildschirmdateien verwaltet werden.

Nachdem Hilfetexte erfaßt wurden kann die Hilfsanzeigengruppe mit dem Befehl GENPNLGRP generiert werden. Diese widerum kann mit dem Systembefehl GENCMDDOC verarbeitet werden und man erhält ein vollständiges HTML-Dokument welches mit jedem Standard-Internet-Browser angezeigt werden kann (verfügbar ab V5R3M0).

Anfang

Parameter

Parameter Beschreibung Auswahl Hinweis
PNLGRP Anzeigengruppe Name, *ALL Wahlweise, Position 1
PNLVRM Release Name, *ONLY Wahlweise, Position 2
PNLLNG Sprache Zeichenwert, *DFT Wahlweise, Position 3
TYPE Eintragsart *ALL, *CMD, *PAR, *VAL Wahlweise, Position 4
PARM Parameter Zeichenwert, *ALL Wahlweise, Position 5
VALUE Parameterwert Zeichenwert, *ALL Wahlweise, Position 6
Anfang

Anzeigengruppe (PNLGRP)

Hier kann die Anzeigengruppe gewählt werden welche bearbeitet werden soll.

*ALL
Es werden alle Anzeigengruppen für die Bearbeitung ausgewählt.
Name
Name der Anzeigengruppe angeben welche bearbeitet werden soll.
Anfang

Release (PNLVRM)

Es können verschiedene Releasestände mit diesem Befehl verwaltet werden.

*ONLY
Es werden Anzeigengruppen mit dem Standardrelease *ONLY für die Bearbeitung ausgewählt.
VxRxMx
Ein Release angeben, um Anzeigengruppen für die Bearbeitung auszuwählen die dem eingegebenen Release zugeordnet wurden.
Anfang

Sprache (PNLLNG)

Anzeigengruppen können bestimmten Sprachen zugeordnet werden. Idealerweise sollte der Sprachenschlüssel vom System verwendet werden. Zum Beispiel wäre der Sprachenschlüssel für Englisch 2924.

*DFT
Es wird der Standardsprachenschlüssel *DFT verwendet.
Sprachenschlüssel
Einen beliebigen Sprachenschlüssel angeben. Es werden nur Anzeigengruppen ausgewählt die dem eingegebenen Sprachenschlüssel entsprechen.
Anfang

Eintragsart (TYPE)

Eine Anzeigengruppe besteht aus verschiedenen Eintragsarten. Es gibt eine generelle Eintragsart für einen Befehl, ein Befehl kann aus mehreren Eintragsarten für Parameter bestehen und ein Parameter kann aus mehreren Eintragsarten für Werte bestehen.

*ALL
Es werden alle Eintragsarten ausgewählt.
*CMD
Es werden nur die Eintragsarten für Befehle ausgewählt.
*PAR
Es werden nur die Eintragsarten für Parameter ausgewählt.
*VAL
Es werden nur die Eintragsarten für Werte ausgewählt.
Anfang

Parameter (PARM)

Hier kann für die Bearbeitung ein bestimmter Parameter ausgewählt werden.

*ALL
Es werden alle Parameter ausgewählt.
Name
Einen bestimmten Parameter angeben, um nur solche Einträge für die Bearbeitung auszuwählen.
Anfang

Parameterwert (VALUE)

Hier kann für die Bearbeitung ein bestimmter Parameterwert ausgewählt werden.

*ALL
Es werden alle Parameterwerte für die weitere Bearbeitung ausgewählt.
Name
Einen bestimmten Parameterwert angeben, um diesen für die Bearbeitung auszuwählen.
Anfang

Beispiele für WRKPNLGRPE

Beispiel 1: Verwaltung Texte für Anzeigengruppe

Mit folgender Anweisung wird das Verwaltungsprogramm zur Verwaltung von Hilfsanzeigengruppentexten aufgerufen. Es werden nur Texte für die Anzeigengruppe CMD001 ausgewählt.

 WRKPNLGPRE PNLGRP(CMD001)

Anfang

Fehlernachrichten

Unbekannt
Anfang