News Produkte Preise Download Service Sitemap
Startseite Produkte Objektbefehle DLTO

Produkte


Objektbefehle Dateibefehle Sonderbefehle IFS-Befehle Spoolbefehle Datenspiegelung Übertragungsbefehle Protokollbefehle Systemüberwachung Quellbefehle Referenzbefehle Menüverwaltung Hilfetextgenerierung Befehlsverwaltung Kryptografie Systemanpassung ZIP-Archiverstellung Jobservicetool

DSPO DLTO MOVO DUPO EDTD CHGDFTOWN CHGOBJAPI ENDJRNALL

Kontakt Impressum Haftungsausschluss AGB

DLTO

Screenshots
Objekte löschen (DLTO)

Objekte löschen (DLTO)

- Umgebungen: Alle Umgebungen (*ALL)
- Threadsicher: Nein
Parameter
Beispiele
Fehlernachrichten

Mit diesem Befehl können mehrere Objekte auf einmal gelöscht werden ohne den eigentlichen Löschbefehl benutzen zu müssen. Es stehen zahlreiche Selektionskriterien für diesen Befehl zur Verfügung wie z. B. die Auswahl von Objekten eines bestimmten Benutzers oder die generische Angabe am Parameter OBJ.

Dieser Befehl unterstützt auch div. Abhängigkeiten beim Löschen. So werden beispielsweise Journale vor Journalempfängern und logische Dateien vor physischen Dateien gelöscht.

Anfang

Parameter

Parameter Beschreibung Auswahl Hinweis
OBJ Objekt Qualifizierter Objektname Erforderlich, Position 1
Qualifikationsmerkmal 1: Objekt Generischer Name, Name, *ALL
Qualifikationsmerkmal 2: Bibliothek Name, *CURLIB, *LIBL, *USRLIBL, *ALL, *ALLUSR
OBJTYPE Objektart Einzelwerte: *ALL
Andere Werte (bis zu 10 Wiederholungen): *ALRTBL, *AUTL, *BNDDIR, *CFGL, *CHTFMT, *CLD, *CLS, *CMD, *CNNL, *COSD, *CRG, *CRQD, *CSI, *CSPMAP, *CSPTBL, *CTLD, *DEVD, *DOC, *DTAARA, *DTADCT, *DTAQ, *EDTD, *EXITRG, *FCT, *FILE, *FLR, *FNTRSC, *FNTTBL, *FORMDF, *FTR, *GSS, *IPXD, *JOBD, *JOBQ, *JOBSCD, *JRN, *JRNRCV, *LIB, *LIND, *LOCALE, *MEDDFN, *MENU, *MGTCOL, *MODD, *MODULE, *MSGF, *MSGQ, *M36, *M36CFG, *NODGRP, *NODL, *NTBD, *NWID, *NWSD, *OUTQ, *OVL, *PAGDFN, *PAGSEG, *PDG, *PGM, *PNLGRP, *PRDAVL, *PRDDFN, *PRDLOD, *PSFCFG, *QMFORM, *QMQRY, *QRYDFN, *RCT, *SBSD, *SCHIDX, *SPADCT, *SQLPKG, *SQLUDT, *SRVPGM, *SSND, *SVRSTG, *S36, *TBL, *USRIDX, *USRPRF, *USRQ, *USRSPC, *VLDL, *WSCST
Wahlweise, Position 2
OBJATTR Objektattribut Einzelwerte: *ALL
Andere Werte (bis zu 10 Wiederholungen): *BLANK, BAS, BAS36, BAS38, BSCF38, C, CBL, CBLLE, CBL36, CBL38, CLLE, CLP, CLP38, CMD, CMD38, CMNF38, CSPAE, DDMF, DFU, DFUEXEC, DFUNOTEXC, DKTF, DSPF, DSPF36, DSPF38, FTN, ICFF, LF, LF38, MXDF38, PAS, PF, PLI, PLI38, PRTF, PRTF38, QRY38, RMC, RPG, RPGLE, RPG36, RPG38, RPT, RPT36, RPT38, SAVF, SPADCT, SQLC, SQLCPP, SQLCBL, SQLCBLLE, SQLFTN, SQLPLI, SQLRPG, SQLRPGLE, TAPF, TBL
Wahlweise, Position 3
OWNER Objekteigner Name, *ALL, *CURRENT Wahlweise, Position 4
CRTUSER Erstellungsbenutzer Name, *ALL, *CURRENT Wahlweise, Position 5
CRTSYSTEM Erstellungssystem Name, *ALL, *CURRENT Wahlweise, Position 6
CRTDAYS Erstellungsalter in Tagen 1-9999, *ALL Wahlweise, Position 7
CRTPERIOD Erstellungszeitraum Elementliste Wahlweise, Position 8
Element 1: Erstellungsdatum von Datum, *BEGIN, *CURRENT
Element 2: Erstellungszeit von Zeit, *AVAIL
Element 3: Erstellungsdatum bis Datum, *END
Element 4: Erstellungszeit bis Zeit, *AVAIL
CHGPERIOD Änderungszeitraum Elementliste Wahlweise, Position 9
Element 1: Änderungsdatum von Datum, *BEGIN, *CURRENT
Element 2: Änderungszeit von Zeit, *AVAIL
Element 3: Änderungsdatum bis Datum, *END
Element 4: Änderungszeit bis Zeit, *AVAIL
USEPERIOD Nutzungszeitraum Elementliste Wahlweise, Position 10
Element 1: Nutzungsdatum von Datum, *BEGIN, *CURRENT
Element 2: Nutzungsdatum bis Datum, *END
OBJSIZE Objektgröße Elementliste Wahlweise, Position 11
Element 1: Anzahl Kilobyte von 0-999999999, 0
Element 2: Anzahl Kilobyte bis 1-999999999, 999999999
USEDAYS Anzahl verwendeter Tage Elementliste Wahlweise, Position 12
Element 1: Anzahl Tage von 0-99999, 0
Element 2: Anzahl Tage bis 0-99999, 99999
Anfang

Objekt (OBJ)

Objekt angeben welches ausgewählt werden soll.

Dies ist ein erforderlicher Parameter.

Qualifikationsmerkmal 1: Objekt

*ALL
Es sollen alle Objekte ausgewählt werden.
Generischer Name
Einen generischen Objektnamen angeben wenn eine gesamte Gruppe von Objekten ausgewählt werden soll.
Name
Einen gültigen Objektnamen angeben.

Qualifikationsmerkmal 2: Bibliothek

*LIBL
Das Objekt wird anhand der Bibliotheksliste des Jobs gesucht.
*CURLIB
Das Objekt befindet sich in der aktuellen Bibliothek.
*USRLIBL
Das Objekt wird anhand der Benutzerbibliotheksliste gesucht.
*ALLUSR
Das Objekt wird in allen Benutzerbibliotheken gesucht.
*ALL
Das Objekt wird in allen Bibliotheken gesucht.
Name
Einen gültigen Bibliotheksnamen angeben.
Anfang

Objektarten (OBJTYPE)

Gibt die Art der Objekte an welche ausgewählt werden sollen. Es können bis zu 10 verschiedene Objektarten angegeben werden.

*ALL
Es werden alle Objektarten für das angegebene Objekt ausgewählt.
Objektart
Eindeutige Objektart angeben welche ausgewählt werden soll.
Anfang

Objektattribut (OBJATTR)

Gibt das Attribut der Objekte an welche ausgwählt werden sollen. Es können bis zu 10 verschiedene Objektattribute angegeben werden.

*ALL
Es werden alle Objektattribute für das angegebene Objekt ausgewählt.
Objektart
Eindeutiges Objektattribut angeben welches ausgewählt werden soll.
Anfang

Objekteigner (OWNER)

Hier können Objekte eines bestimmten Objekteigners selektiert werden.

*ALL
Alle Objekteigner werden ausgewählt.
*CURRENT
Es werden nur Objekte ausgewählt bei denen der aktuelle Benutzer dem Objekteigner entspricht.
Name
Gültigen Objekteigner angeben falls Objekte danach ausgewählt werden sollen.
Anfang

Erstellungsbenutzer (CRTUSER)

Hier können Objekte eines bestimmten Erstellungsbenutzers selektiert werden. Ein Erstellungsbenutzer muss nicht zwangsläufig der Objekteigner eines Objektes sein.

*ALL
Alle Erstellungsbenutzer werden ausgewählt.
*CURRENT
Es werden nur Objekte ausgewählt bei denen der aktuelle Benutzer dem Erstellungsbenutzer entspricht.
Name
Gültigen Erstellungsbenutzer angeben falls Objekte danach ausgewählt werden sollen.
Anfang

Erstellungssystem (CRTSYSTEM)

Hier können Objekte nach einem bestimmten Erstellungsystem selektiert werden.

*ALL
Alle Erstellungssysteme werden ausgewählt.
*CURRENT
Es werden nur Objekte ausgewählt bei denen das aktuelle System dem Erstellungssystem entspricht.
Name
Gültiges Erstellungssystem angeben falls Objekte danach ausgewählt werden sollen.
Anfang

Erstellungsalter in Tagen (CRTDAYS)

Hier können Objekte nach dem Alter der Erstellung ausgewählt werden. Er werden nur Objekte ausgewählt, die mindestens der angegebenen Tage alt sind.

*ALL
Auf Erstellungsalter wird nicht geprüft.
Zahl
Anzahl Tage angeben, ab wann ein Objekt ausgewählt werden soll. Bei Angabe von z. B. 4 Tagen, werden nur Objekte ausgewählt, deren Erstellungszeitpunkt mindestens 4 Tage vom aktuellen Tagesdatum zurückliegt.
Anfang

Erstellungszeitraum (CRTPERIOD)

Objekte können nach Erstellungszeitraum ausgewählt werden. Hier kann ein Erstellungszeitraum angegeben werden falls danach Objekte ausgewählt werden sollen.

Element 1: Erstellungsdatum von

*BEGIN
Für die Auswahl von Objekten wird das frühest verfügbare Erstellungsdatum verwendet.
*CURRENT
Für die Auswahl von Objekten wird das aktuelle Tagesdatum als Erstellungsdatum verwendet.
Datum
Ein gültiges Datum angeben ab wann Objekte erstellt worden sein müssen.

Element 2: Erstellungszeit von

*AVAIL
Der frühest mögliche Erstellungszeitpunkt in Kombination mit dem Erstellungsdatum wird für die Auswahl von Objekten verwendet.
Zeit
Erstellungszeitpunkt angeben in Kombination mit dem Erstellungsdatum ab wann Objekte erstellt worden sind.

Element 3: Erstellungsdatum bis

*END
Für die Auswahl von Objekten wird das spätest verfügbare Erstellungsdatum verwendet.
Datum
Ein gültiges Datum angeben bis wann Objekte erstellt worden sein müssen.

Element 4: Erstellungszeit bis

*AVAIL
Der spätest mögliche Erstellungszeitpunkt in Kombination mit dem Erstellungsdatum wird für die Auswahl von Objekten verwendet.
Zeit
Erstellungszeitpunkt angeben in Kombination mit dem Erstellungsdatum bis wann Objekte erstellt worden sind.
Anfang

Änderungszeitraum (CHGPERIOD)

Objekte können nach Änderungszeitraum ausgewählt werden. Hier kann ein Änderungszeitraum angegeben werden falls danach Objekte ausgewählt werden sollen.

Element 1: Änderungsdatum von

*BEGIN
Für die Auswahl von Objekten wird das frühest verfügbare Änderungsdatum verwendet.
*CURRENT
Für die Auswahl von Objekten wird das aktuelle Tagesdatum als Änderungsdatum verwendet.
Datum
Ein gültiges Datum angeben ab wann Objekte geändert worden sein müssen.

Element 2: Änderungszeit von

*AVAIL
Der frühest mögliche Änderungszeitpunkt in Kombination mit dem Änderungsdatum wird für die Auswahl von Objekten verwendet.
Zeit
Änderungszeitpunkt angeben in Kombination mit dem Änderungsdatum ab wann Objekte geändert worden sind.

Element 3: Änderungsdatum bis

*END
Für die Auswahl von Objekten wird das spätest verfügbare Änderungsdatum verwendet.
Datum
Ein gültiges Datum angeben bis wann Objekte geändert worden sein müssen.

Element 4: Änderungszeit bis

*AVAIL
Der spätest mögliche Änderungszeitpunkt in Kombination mit dem Änderungsdatum wird für die Auswahl von Objekten verwendet.
Zeit
Änderungszeitpunkt angeben in Kombination mit dem Änderungsdatum bis wann Objekte geändert worden sind.
Anfang

Nutzungszeitraum (USEPERIOD)

Objekte können nach Nutzungszeitraum ausgewählt werden. Hier kann ein Nutzungszeitraum angegeben werden falls danach Objekte ausgewählt werden sollen.

Element 1: Nutzungsdatum von

*BEGIN
Für die Auswahl von Objekten wird das frühest verfügbare Nutzungsdatum verwendet.
*CURRENT
Für die Auswahl von Objekten wird das aktuelle Tagesdatum als Nutzungsdatum verwendet.
Datum
Ein gültiges Datum angeben ab wann Objekte benutzt worden sein müssen.

Element 2: Nutzungsdatum bis

*END
Für die Auswahl von Objekten wird das spätest verfügbare Nutzungsdatum verwendet.
Datum
Ein gültiges Datum angeben bis wann Objekte benutzt worden sein müssen.
Anfang

Objektgröße (OBJSIZE)

Objekte können nach Objektgröße selektiert werden. Hier kann ein Objektgrößenbereich angegeben werden falls danach Objekte ausgewählt werden sollen.

Element 1: Anzahl Kilobyte von

0
Standardwert ist 0
Zahl
Eine Zahl zwischen 0 und 999.999.999 für Anzahl Kilobyte von angeben.

Element 2: Anzahl Kilobyte bis

999999999
Standardwert ist 999.999.999
Zahl
Eine Zahl zwischen 1 und 999.999.999 für Anzahl Kilobyte bis angeben.
Anfang

Anzahl verwendeter Tage (USEDAYS)

Objekte können nach Anzahl verwendeter Tage selektiert werden.

Element 1: Anzahl Tage von

0
Standardwert ist 0
Zahl
Eine Zahl zwischen 0 und 99.999 für Anzahl verwendeter Tage von angeben.

Element 2: Anzahl Tage bis

99999
Standardwert ist 99.999
Zahl
Eine Zahl zwischen 1 und 99.999 für Anzahl verwendeter Tage bis angeben.
Anfang

Beispiele für DLTO

Beispiel 1: Löschen aller Programmobjekte Benutzer

Mit folgender Anweisung werden alle Programmobjekte in der Bibliothek PROG gelöscht bei denen der aktuelle Benutzer der Objekteigner ist.

 DLTO OBJ(PROG/*ALL) OBJTYPE(*PGM) OWNER(*CURRENT)

Beispiel 2: Löschen nicht verwendeter Objekte

Mit folgender Anweisung werden alle Objekte aus der Bibliothek DEVTEST gelöscht die nach dem 31.12.2003 nicht mehr verwendet wurden.

 DLTO OBJ(DEVTEST/*ALL) OBJTYPE(*ALL) USEPERIOS(*BEGIN 311203)

Beispiel 3: Löschen älterer Objekte

Mit folgender Anweisung werden alle Dateien aus der Bibliothek DATEN gelöscht die mindestens 15 Tage alt sind, d. h. Objekte die vor 15 Tagen oder weiter zurückliegend erstellt wurden.

 DLTO OBJ(DATEN/*ALL) OBJTYPE(*FILE) CRTDAYS(15)

Anfang

Fehlernachrichten

Unbekannt
Anfang