News Produkte Preise Download Service Sitemap
Startseite Produkte Spoolbefehle EDTSPLDTA

Produkte


Objektbefehle Dateibefehle Sonderbefehle IFS-Befehle Spoolbefehle Datenspiegelung Übertragungsbefehle Protokollbefehle Systemüberwachung Quellbefehle Referenzbefehle Menüverwaltung Hilfetextgenerierung Befehlsverwaltung Kryptografie Systemanpassung ZIP-Archiverstellung Jobservicetool

SAVSPLDTA RSTSPLDTA EDTSPLDTA CVTSPLDTA

Kontakt Impressum Haftungsausschluss AGB

EDTSPLDTA

Screenshots
Spool-Dateidaten editieren (EDTSPLDTA)

Spool-Dateidaten editieren (EDTSPLDTA)

- Umgebungen:
  • Interaktiver Job (*INTERACT)
  • CL-Programm interaktiv (*IPGM)
- Threadsicher: Nein
Parameter
Beispiele
Fehlernachrichten

Mit diesem Befehl kann ein verändertes Duplikat einer Spool-Datei erstellt werden. Die Vorgehensweise ist wie folgt: Die ausgewählte Spool-Datei wird in eine Datei kopiert. Danach erfolgt der Aufruf mit EDTF womit die Spool-Daten verändert werden können wie beispielsweise für Tests eine andere Kundennummer in den Daten. Nach Beendigung des Editierens wird eine neue Spool-Datei mit denselben Attributen erstellt.

HINWEIS: Dieser Befehl kann nur für SCS-Spool-Dateien verwendet werden.

Anfang

Parameter

Parameter Beschreibung Auswahl Hinweis
FILE Spool-Datei Name Erforderlich, Position 1
JOB Job Einzelwerte: *
Andere Werte: Qualifizierter Jobname
Wahlweise, Position 2
Qualifikationsmerkmal 1: Job Name
Qualifikationsmerkmal 2: Benutzer Name
Qualifikationsmerkmal 3: Nummer 000000-999999
SPLNBR Spool-Dateinummer 1-999999, *ONLY, *LAST Wahlweise, Position 3
Anfang

Spool-Datei (FILE)

Gibt den Namen der Spool-Datei an welche editiert werden soll.

Name
Name der Spool-Datei angeben.
Anfang

Job (JOB)

Eine Spooldatei wird durch die Angaben von Spooldateinamen, Spooldateinummer, Jobname, Jobbenutzer und Jobnummer identifiziert.

Qualifikationsmerkmal 1: Job

*
Der Job, der diesen Befehl startet, hat die zu ändernde Spool-Datei erstellt.
Name
Jobname der Spool-Datei angeben.

Qualifikationsmerkmal 2: Benutzer

Name
Benutzer der Spool-Datei angeben.

Qualifikationsmerkmal 3: Jobnummer

Name
Jobnummer der Spool-Datei angeben.
Anfang

Spool-Dateinummer (SPLNBR)

Gibt die Spool-Dateinummer der Spool-Datei an.

*ONLY
Nur eine Spool-Datei im Job hat den angegebenen Dateinamen, deshalb ist die Nummer der Spool-Datei nicht erforderlich.
*LAST
Die Spool-Datei mit der höchsten Nummer und dem angegebenen Dateinamen wird verwendet.
Zahl
Jene Spool-Dateinummer angeben die editiert werden soll.
Anfang

Beispiele für EDTSPLDTA

Beispiel 1: Editieren einer Spool-Datei

Mit folgender Anweisung wird die letzte Spool-Datei mit dem Namen QPRINT des aktuellen Jobs zum Editieren aufgerufen.

 EDTSPLDTA FILE(QPRINT) JOB(*) SPLNBR(*LAST)

Anfang

Fehlernachrichten

Unbekannt
Anfang